Privacy settings

We use technical cookies, that are necessary for the management of the website and statistical cookies (including third parties cookies). For more information read the details in our Privacy Policy. Statistical cookies (inclusive of third parties cookies) are used only with your consent. By clicking „Select all and accept“ you consent to our use of statistical cookies (inclusive of third parties cookies).

To customize your privacy settings, tick your preferences in the checkboxes and click „Apply selection“. You can always change the privacy settings and deactivate cookies by following the instructions in the Privacy Policy.

Apply selection Select all and accept

Bitte füllen Sie das Formular aus, um den Download zu starten

    Kontaktieren Sie uns

    Bitte füllen Sie das Formular aus, um mehr Informationen zu erhalten

      IMA ist am Daten Hochladen
      Post published on 25/06/2021

      Interview mit Patrick Carroll - Ein Blick auf IMA DAIRY & FOOD USA

      Wie schaffen Sie es, in einem Land dieser Größe einen guten Service anzubieten?

      Strategisch platzierte Servicetechniker sind wichtig, um schnell zu reagieren und unsere Kunden in den gesamten Vereinigten Staaten zeitnah zu bedienen. Wir haben Mitarbeiter im ganzen Land, aber viele von ihnen sind in zentral gelegenen Bundesstaaten ansässig. Diese zentrale Lage ermöglicht deutlich kürzere Flugzeiten direkt zu allen unseren Kundenstandorten. Unsere Area Sales Manager sind ebenfalls in ihren jeweiligen Regionen im ganzen Land ansässig, um eine schnellere Kommunikation und einfachere Reisen zu den Kundenstandorten zu gewährleisten.

      Was schätzen Sie besonders an Ihrem Team?

      Wir sind  ein vielseitig und selbständig arbeitendes Team , das aufgeschlossen und immer bereit ist, zu lernen und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Am wichtigsten ist, dass wir alle eine kundenorientierte Einstellung teilen. Ich weiß, dass ich mich immer darauf verlassen kann, dass mein Team eigenständig Entscheidungen trifft, die in erster Linie im besten Interesse unseres Kunden liegen. Jeder bei uns  ist außerdem kommunikations- und detailorientiert und stellt alle Informationen entsprechend zur Verfügung, so dass meine Unterstützung, wenn sie benötigt wird, nahtlos und effizient ist.

      Gab es besondere Erfolge in Ihrem Land? Wenn ja, welche?

      Die Gewinnung neuer Kunden  und die Erweiterung unseres Maschinenportfolios in den letzten 5 Jahren war ein großer Erfolg für unser Team. Wir arbeiten mit vielen neuen Kunden  zusammen und freuen uns auf die Erweiterung unseres Kundestammes  in der nahen Zukunft. Für uns war es von großem Vorteil, dass Hassia die Sachet-Maschine ‚F600‘  eingeführt hat und wir haben in etwas mehr als einem Jahr mehr als 15 davon verkauft verkauft. Darüber hinaus haben wir mit der ersten eMaschine von Fillshape (gehört auch zur IMA-Gruppe), die 2019 in den Vereinigten Staaten installiert wurde, eine brandneue Maschinengeneration  eingeführt, und weitere Installationen werden 2022 folgen.


      Welche Anforderungen muss eine Verpackungsmaschine erfüllen, damit sie in den USA eingesetzt werden kann?

      Die IMA Dairy & Food-Anlagen sind in Übereinstimmung mit  lokalen und bundesstaatlichen Vorschriften in Nordamerika konzipiert und entsprechen 3A-Designs; einige sind sogar FDA-konform.

      Haben Verpackungsmaschinen der Marken von IMA DAIRY & FOOD einen hohen Bekanntheitsgrad unter amerikanischen Verpackungsunternehmen?

      Die IMA Dairy & Food Gruppe besteht aus mehreren Traditionsunternehmen, die auf eine über 120-jährige Geschichte in der Entwicklung, dem Bau, der Wartung und der Lieferung von Anlagen weltweit zurückblicken können.

       

      Gibt es bekannte Unternehmen, die mit Verpackungsmaschinen der IMA DAIRY & FOOD-Gruppe arbeiten?

      IMA Dairy & Food bietet Service und Ausrüstung für mehr als ein Dutzend bekannter Markennamen. Eine große  Anzahl sehr bekannter Produkte wird täglich auf den Maschinen der IMA Dairy & Food Gruppe abgefüllt.

       

      Wie erfolgt der Transport  der Maschinen von Europa in die Vereinigten Staaten und wie lange dauert ein solcher Transport?

      Wir haben eine großartige Partnerschaft mit der Janel-Gruppe für die Transportkoordination und wir kümmern uns um alle Lieferwünsche unserer Kunden von Tür zu Tür. Die meisten Anlagen werden aufgrund ihrer Größe typischerweise per Schiff transportiert  und benötigen im Durchschnitt etwa 30 Tage, um an ihrem endgültigen Bestimmungsort anzukommen. IMA Dairy & Food freut sich, diesen Lieferservice anbieten und organisieren zu können, so dass sich der Kunde keine Sorgen machen muss. Nach der Werksabnahme in Europa kann unser Kunde seine neue Maschine nur wenige Wochen später erwarten. Unser fachkundiges Serviceteam unterstützt ihn bei der Entladung, Installation und Inbetriebnahme, damit die Produktion so schnell wie möglich beginnen kann.

      Patrick Carroll

      President IMA DAIRY & FOOD USA