Privacy settings

We use technical cookies, that are necessary for the management of the website and statistical cookies (including third parties cookies). For more information read the details in our Privacy Policy. Statistical cookies (inclusive of third parties cookies) are used only with your consent. By clicking „Select all and accept“ you consent to our use of statistical cookies (inclusive of third parties cookies).

To customize your privacy settings, tick your preferences in the checkboxes and click „Apply selection“. You can always change the privacy settings and deactivate cookies by following the instructions in the Privacy Policy.

Apply selection Select all and accept

Bitte füllen Sie das Formular aus, um den Download zu starten

Kontaktieren Sie uns

Bitte füllen Sie das Formular aus, um mehr Informationen zu erhalten

IMA ist am Daten Hochladen
Post published on 01/07/2020

Erca S.A.S. künftig mit Doppelspitze

Der weltweit tätige Verpackungsmaschinenbauer Erca S.A.S. wird künftig von einer Doppelspitze geführt. Mit Wirkung zum 15.05.2020 wurden Olivier Chevreteau und Jean-Claude Liégeois als Geschäftsführer eingesetzt.

Die beiden Manager verfügen gemeinsam über mehrere Jahrzehnte Führungserfahrung und Know-How in der Verpackungsbranche. Chevreteau war mehr als 12 Jahre bei der französischen Serac Group beschäftigt; die letzten drei Jahre als Sales Director Europa, CIS, Middle East und Afrika und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Verpackungsmaschinenbereich. Liégeois war mehr als 27 Jahre bei der französischen Serac Group beschäftigt; die letzten drei Jahre als CEO der Serac S.A.S. und Vice President der Serac Group.

‚Mit den Herren Chevreteau und Liégeois mit ihrer langjährigen internationalen Erfahrung im Verpackungsmaschinengeschäft, konnten wir zwei erfolgreiche Manager gewinnen, die die Erca S.A.S. nach vorne bringen‘, betont Thomas Becker, CEO und Partner der IMA DAIRY & FOOD-Gruppe, zu der Erca gehört.

In ihrer neuen Funktion an der Spitze der Erca S.A.S. zeichnen sie sich für folgende Aufgaben verantwortlich: Olivier Chrevreteau hat die Verantwortung für den Standort Courtaboeuf (bei Paris) und ist damit für den Vertrieb und Service zuständig. Jean-Claude Liégeois hat die Verantwortung für den Standort Falaise (in der Normandie) und ist damit für die Bereiche Research & Development, Operations und Produktion zuständig. Der Standort Falaise wurde durch die Ansiedlung der kompletten Produktion der Form-, Füll- und Verschließmaschinen sowie der neu ins Portfolio aufgenommenen Füll- und Verschließmaschinen für vorgefertigte Becher gestärkt.